Landtagsfraktion: Fachgespräch zur Novellierung des Volksabstimmungsgesetzes am 4. Dezember 2017

 

Unsere Bundestagsabgeordnete:

Birke Bull-Bischoff (MdB), Mitglied des Bundestages

Unser Landtagsabgeordneter:

Banner: Thomas Lippmann
Thomas Lippmann (MdL), Mitglied des Landtages
 
 

Nazis raus aus dem Internet

http://www.nazis-raus-aus-dem-internet.de/
 

Netz gegen Nazis

www.netz-gegen-nazis.de
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: 

Aktuell

Willkommen

Hier präsentiert sich DIE LINKE. Kreisverband Wittenberg. Auf unseren Seiten finden Sie aktuelle Themen und Positionen unserer Partei sowie Hinweise auf unsere Termine und Veranstaltungen. Sie werden beim Stöbern auf unseren Seiten sehen, dass wir mit unserem neuen Internetauftritt begonnen haben und die Seiten immer aktuell gestalten. Für Ihre Anregungen sind wir Ihnen dankbar.

Weiteres Zögern in der Lehrerausbildung hätte fatale Folgen

In der heutigen Beratung des Ausschusses für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung wurde der Bericht der "Expertengruppe zur Bestimmung des längerfristigen Lehrkräftebedarfs" vorgestellt.

Foto für mehr Lehrer*innen

In der heutigen Beratung des Ausschusses für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung wurde der Bericht der "Expertengruppe zur Bestimmung des längerfristigen Lehrkräftebedarfs" vorgestellt. Dazu erklären der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher Thomas Lippmann und der hochschulpolitische Sprecher Hendrik Lange:

Wir brauchen dringend mehr Lehrer*innen. Deshalb müssen wir mehr ausbilden. Absolutes Mindestmaß: 1200 Lehramtsstudierende. "Wenn die Landesregierung in der Lehrkräfteausbildung weiter zögert, hat das fatale Folgen", meinen Thomas Lippmann und Hendrik Lange.
http://
www.dielinke-fraktion-lsa.de/nc/politik/presse/detail/zurueck/presse/artikel/weiteres-zoegern-in-der-lehrerausbildung-haette-fatale-folgen/

Jedes weitere Zögern vertieft die Krise des Schulsystems

Die Fraktion Die LINKE fordert die Landesregierung auf, die von den Experten vorgelegten Berechnungen konsequent und ohne Relativierungen zur Grundlage aller weiteren Planungen zu machen.

Foto: Forderungen der Volksinitiative umsetzen

30. Januar 2018 Thomas Lippmann/Presseerklärung/Bildungspolitik

Jedes weitere Zögern vertieft die Krise des Schulsystems

Zum Bericht der „Expertenkommission zur Bestimmung des längerfristigen Lehrkräftebedarfs“, die vor fast eineinhalb Jahren aufgrund eines Antrages der Fraktion Die LINKE vom Landtag eingesetzt wurde, erklärt der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher der Fraktion, Thomas Lippmann: Mehr...

13. Januar 2018 - Gemeinsame Klausur

Kreistagsfraktion und Stadtratsfraktion Wittenberg sowie Mitglieder der Fraktionen der Linken diskutierten im Brauhaus

KiFöG und Kommunalfinanzen diskutiert

Lutherstadt Wittenberg. Am 13. Januar 2018 trafen sich kommunale Abgeordnete der LINKEN im Brauhaus, auf Einladung der Kreistags- und Stadtratsfraktion Wittenberg.
Im ersten Punkt erläutere Monika Hohmann (MdL) den Sachstand zum KiFöG in Sachsen-Anhalt.
Der zweite Punkt beschäftigte sich mit der Situation zu den Kommunalfinanzen im Landkreis, Unser Landrat Jürgen Dannenberg gab hier den Einstieg. Zu beiden Punkten folgte eine intensive Diskussion.

Foto: Monika Hohmann (MdL)
4 Fotos von der Klausur
Foto von der Klausur
Foto von der Klausur
Foto: Landrat Jürgen Dannenberg
12. Januar 2018 - Gemeinsamer Neujahrsempfang der Lutherstadt Wittenberg

Landkreis und Sparkasse Wittenberg luden zum Neujahrjahrsempfang ein

Thomas Lippmann (MdL) - Wahlkreis

Neujahrsempfang des Landkreises und der Sparkasse Wittenberg

Lutherstadt Wittenberg. Am 12. Januar 2018 fand in der hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Wittenberg der der gemeinsame Neujahrsempfang statt.

Foto: Neujahrsempfang in der Sparkasse
Neujahrsempfang in der Sparkasse
Foto mit Mitgliedern der Kreistagsfraktion
mit den Kreistagsmitgliedern Mareen Kelle und Uwe Zimmermann
Foto: Thomas Arndt, Vorstand der Sparkasse
Thomas Arndt, Vorstand der Sparkasse
Foto: André Schröder – Minister der Finanzen
André Schröder – Finanzminister Sachsen-Anhalts
Foto: Jürgen Dannenberg, Landrat
Jürgen Dannenberg, Landrat Landkreis Wittenberg
Foto: Thomas Lippmann (MdL)
Während der Rede des Landrates
Foto: Thomas Lippmann (MdL)) in Gesprächen
Thomas Lippmann im Gespräch
Foto: Thoamas Lippmann (MdL) im Gespräch mit Mitgliedern der Kreistagsfraktion
Gespräch mit Kreistags- und Stadtratsmitgliedern
12. Januar 2018 - Unbefriedigende Ergebnisse für den Osten

Zum Abschluss der Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU und SPD erklären die Landes- und Landtagsfraktionsvorsitzenden der LINKEN in den ostdeutschen Ländern:

Thomas Lippmann (MdL) - Fraktion - Fraktionsvorsitzender

12. Januar 2018 Andreas Höppner/Thomas Lippmann/Presseerklärung/Demokratie

Unbefriedigende Ergebnisse für den Osten - Vernünftige Weichenstellungen in den Überschriften, nur symbolische Untersetzung in der Finanztabelle

Was Union und SPD mit Blick auf eine mögliche neue Bundesregierung verabredet haben, ist zutiefst unbefriedigend - sowohl gemessen an den sozialen, ökonomischen und politischen Realitäten, aber auch gemessen an den Lehren, die aus dem Ergebnis der Bundestagswahl zu ziehen sind. ... Mehr...

12. Januar 2018 - Thomas Lippmann - Ministerpräsident muss Farbe bekennen

Die Kenia-Koalition steckt in der Dauerkrise

Foto: Ministerpräsident von Sachen-Anhalt
Foto: Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt

Thomas Lippmann (MdL) - Fraktion - Fraktionsvorsitzender

12. Januar 2018 Andreas Höppner/Thomas Lippmann/Presseerklärung/Demokratie

Ministerpräsident muss jetzt Farbe bekennen und Rechtsruck widerstehen

In der Auseinandersetzung in der Kenia-Koalition um den strittigen Flächentausch in Schierke hat Ministerpräsident Haseloff seine grüne Umwelt- und Landwirtschaftsministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Dalbert in unüblicher Weise gemaßregelt und gegen ihren Willen die Umsetzung eines alten Beschlusses angeordnet. Der grüne... Mehr...

10. Januar 2018 - Wahlkreistag

Thomas Lippmann (MdL) - Wahlkreis / Birke Bull-Bischoff (MdB) - Patenwahlkreis

Gemeinsame Termine mit Birke Bull-Bischoff (MdB)

Lutherstadt Wittenberg. Am 10. Januar 2018 fanden Abstimmungen zur gemeinsamen Wahlkreisarbeit mit Birke Bull-Bischoff (MdB), die ihren Patenwahlkreis im Landkreis Wittenberg haben wird, statt. Gemeinsam mit den Fraktionen und dem Kreisvorstand wurden die nächsten Dinge beraten.

Foto: Beratung im Wahlkreisbüro
5 Fotos von den Beratungen
Foto: Beratung im Wahlkreisbüro
Foto: Beratung im Wahlkreisbüro
Foto: Beratung im Wahlkreisbüro
Foto: Beratung im Wahlkreisbüro
9. Januar 2018 - Thomas Lippmann - Regieren ist kein Spiel

Erneuter Krach in der Kenia-Koalition

Foto: Krach in der Keniakoalition Sachsen-Anhalt
Foto: Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt

Thomas Lippmann (MdL) - Fraktion - Fraktionsvorsitzender

9. Januar 2018 Thomas Lippmann/Andreas Höppner/Presseerklärung

Auseinandersetzung um die Umweltministerin verhindert inhaltliche Arbeit

Zu den Reaktionen zum heutigen Ausstieg des Bauernverbandes aus dem Prozess zum Leitbild Landwirtschaft 2030 für Sachsen-Anhalt erklären der Fraktionsvorsitzende Thomas Lippmann und der Landesvorsitzende Andreas Höppner: „Die Reaktion des CDU-Abgeordneten Guido Heuer auf den Ausstieg des Bauernverbandes aus dem Prozess zum Leitbild 2030 ist ein... Mehr...

5. Januar 2018 - Neujahrsempfang der Lutherstadt Wittenberg

Neujahrsempfang der Lutherstadt Wittenberg

Lutherstadt Wittenberg. Am 5. Januar 2018 fand im Stadthaus Wittenberg der Neujahrsempfang und die Verleihung des Cranachpreises der Lutherstadt Wittenberg statt.
Unser Landtagsabgeordneter Thomas Lippmann, unser Landrat Jürgen Dannenberg, Mitglieder des Kreisverbandes, der Kreistags- sowie der Stadtratsfraktion Wittenberg hatten an dem Abend wieder interessante Gespräche.

Foto: Neujahrsempfang der Stadt Wittenberg
Vor dem Beginn des Empfangs
Foto: Beginn des Empfangs, Schüler*innen treten auf
Schüler*innen des Martin Luther Gymnasiums
Foto: Rede des Oberbürgermeisters
Nuejahrsrede des OBM Torsten Zugehör
Foto: Verleihung der Ehrenurkunde des Oberbürgermeisters
Verleihung der Ehrenurkunde des Oberbürgermeisters
Foto: Schüler*innen des Martin Luther Gymnasiums
Schüler*innen des Martin Luther Gymnasiums
Foto: Cranach-Preisträger*innen 2018
Cranach-Preisträger*innen 2018
Foto: Ehrung des Ober- und des Bürgermeisters
Ehrung des Ober- und des Bürgermeisters
Foto: Schüler*innen des Martin Luther Gymnasiums
Schüler*innen des Martin Luther Gymnasiums
Ein friedliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2018
Foto: Weihnachts- und Neujahrswünsche

 

Weihnachten steht vor der Türe und ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende.

Zum Jahreswechsel wünschen wir Ihnen die Stille für den Blick nach innen und vorne, um mit neuen Kräften den Mut für die richtigen Entscheidungen im neuen Jahr treffen zu können.

Mit diesem Weihnachtsgruss verbinden wir unseren Dank für die vertrauensvolle und angenehme Zusammenarbeit in diesem Jahr.

Thomas Lippmann
Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt

Birke Bull-Bischoff
Mitglied des Bundestages

Birgit Kaaden und Uwe Loos
Sprecher*innen des Kreisverbades

Lutherstadt Wittenberg, Dezember 2017

Gegenüber menschenverachtenden Positionen gibt es keine Neutralität

Zur der Auseinandersetzung um die Teilnahme der AfD an der Meile der Demokratie und die Forderungen von CDU-Generalsekretär Sven Schulze an den Verein Miteinander e.V., erklären Andreas Höppner und Thomas Lippmann:

Banner zur Presseerklärung

23. Dezember 2017 Andreas Höppner/Thomas Lippmann/Presseerklärung/Demokratie/Gegen Rechts

Gegenüber menschenverachtenden Positionen gibt es keine Neutralität

Zur der Auseinandersetzung um die Teilnahme der AfD an der Meile der Demokratie und die Forderungen von CDU-Generalsekretär Sven Schulze an den Verein Miteinander e.V., sich wegen der Finanzierung aus Steuergeldern zu einhundert Prozent neutral zu verhalten und mit der AfD zusammen an der Meile der Demokratie teilzunehmen, erklären die... Mehr...

Bildungsminister nicht zur Anhörung im Fachausschuss

5. Dezember 2017 Thomas Lippmann/Presseerklärung/Bildungspolitik/Schulpolitik

Abwesenheit des Ministers zur Schulgesetzanhörung irritiert

Nach der Terminplanung der Mitglieder der Landesregierung beabsichtigt Bildungsminister Tullner am 08. Dezember 2017 12.00 Uhr die Heideschule Holzdorf im Landkreis Wittenberg zu besuchen. Genau zu dieser Zeit hat der Bildungsausschuss des Landtages mehr als 25 Interessenvertretungen und Fachorganisationen aus dem Bildungsbereich eingeladen, um... Mehr...

5. Dezember 2017 - Thomas Lippmann - Mehr Demokratie Jetzt!

Mehr Mitbestimmung, mehr Demokratie - das sind linke Herzensanliegen.

Magdeburg: Mehr Mitbestimmung, mehr Demokratie - das sind linke Herzensanliegen. Deshalb haben wir gestern zu einem Fachgespräch in den Landtag eingeladen, um mit ExpertInnen und BürgerInnen unsere Konzepte zu diskutieren. Für alle, die gestern leider nicht dabei sein konnten: Hier erklärt euch unser Fraktionsvorsitzender Thomas Lippmann, was wir auf den Weg bringen werden, damit Sachsen-Anhalt demokratischer wird.

Birke Bull-Bischoff ist unsere Bundestagsabgeordnete für den Landkreis

Der Landkreis Wittenberg wird als "Patenwahlkreis" von MdB Birke Bull-Bischoff betreut.

Foto: Birke Bull Bischoff (MdB)

Berlin. Birke Bull-Bischoff ist unsere zuständige Bundestagsabgeordnete und wird ab jetzt den Landkreis Wittenberg als "Patenwahlkreis" mit betreuen. Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit. Ein Kennenlerntreffen findet am 10. Januar 2017 in Wittenberg statt.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Jan Korte und seinem Teams im Wahlkreis und in Berlin für die gute Zusammenmarbeit in den letzten Jahren bedanken.

18. Sitzungsperiode des Landtages (23./24. November 2017)

Thomas Lippmann, Fraktionsvorsitzender, bringt unseren Antrag für einen Nachtragshaushalt ein

Foto: Unsere Forderungen zum Nachtragshaushalt
Foto: Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt

Wir müssen investieren. In die Zukunft Sachsen-Anhalts. In Bildung, Gesundheit, Kinderbetreuung, in gute Arbeit, in den ÖPNV, die Infrastruktur, in unsere Kommunen und in die Umwelt. Unser Fraktionsvorsitzender Thomas Lippmann hat heute in der Landtagssitzung aufgezeigt, warum angesichts der voraussichtlichen Steuermehreinnahmen von mehreren Hundertmillionen Euro ein Nachtragshaushalt nicht nur möglich, sondern dringend nötig ist.

Die vollständige Rede zum Nachlesen finden Sie hier: 

23. November 2017 Thomas Lippmann/Reden/Haushalt

Thomas Lippmann zu TOP 5: Den Mangel beenden! Dem Land Zukunft geben! Nachtragshaushalt jetzt!

Frau Präsidentin, liebe Kolleginnen und Kollegen, die frohe Botschaft der Steuerschätzer haben wir alle vernommen, gleichwohl fehlt in der Landesregierung und in großen Teilen des Parlaments weiterhin der politische Wille, die Spielräume auch zu nutzen, um das Land voranzubringen. Außer unverbindlichen Erklärun-gen sind bisher keine greifbaren... Mehr...

23. November 2017 Thomas Lippmann/Reden/Bildungspolitik/Schulpolitik

Thomas Lippmann zu TOP 16: Null Toleranz für ausländische Gewalttäter an Schulen des Landes

Sehr geehrter Herr Präsident, liebe Kolleginnen und Kollegen, an diesem Antrag zeigt sich, was herauskomm, wenn sich der pädagogische Rohrstock von Herr Tillschneider mit seinem Fremdenhass paart. Da will uns jemand eine Debatte über „Null Toleranz für ausländische Gewalttäter an Schu-len“ aufdrücken, der sich mit der radikalen „Identitären... Mehr...

22. November 2017 Presseerklärung/Fraktion

Parlamentarische Initiativen zur 18. Sitzungsperiode des Landtages

Folgende eigenständige parlamentarische Initiativen bringt die Fraktion DIE LINKE in die Landtagssitzung am 23. und 24. November 2017 ein: Antrag: Den Mangel beenden! Dem Land Zukunft geben! Nachtragshaushalt jetzt! (Drs. 7/2092) Mit ihrem Antrag fordert die Fraktion DIE LINKE die Landesregierung auf, dem Parlament noch vor dem Jahresende den... Mehr...

14. November 2017 - Landtagsfraktion wählte Fraktionsvorstand neu

Thomas Lippmann ist neuer Fraktionsvorsitzender

Die Fraktion hat einen neuen Vorstand gewählt (v.l.n.r.): Henriette Quade, Kerstin Eisenreich, Thomas Lippmann, Eva von Angern und Stefan Gebhardt

Foto: Die Fraktion hat einen neuen Vorstand gewählt (v.l.n.r.): Henriette Quade, Kerstin Eisenreich, Thomas Lippmann, Eva von Angern und Stefan Gebhardt
Foto: Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt

Turnusgemäß hat unsere Fraktion einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Fraktionsvorsitzender ist der Bildungsexperte Thomas Lippmann.

"Ich habe großen Respekt vor dem Amt und der Fraktion und bedanke mich für das große Vertrauen, das mir entgegengebracht wird. Die bisher durchweg gute und kollegiale Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen in der Fraktion und Landesgeschäftsstelle werde ich fortsetzen und intensivieren", so der 55-jährige Hallenser. Thomas Lippmann wird auch weiterhin bildungspolitischer Sprecher der Fraktion bleiben.

Zu seinen Stellvertreterinnen wurden Kerstin Eisenreich, Henriette Quade und Eva von Angern gewählt. Stefan Gebhardt wurde im Amt des Parlamentarischen Geschäftsführers bestätigt.

Den Vorsitz im Ausschuss für Bildung und Kultur wird künftig die familien- und kinderpolitische Sprecherin der Fraktion Monika Hohmann übernehmen.

Weitere Infos zu den Vorstandwahlen finden Sie hier...

9. November - Gegen das Vergessen
Foto: Gegen das Vergessen
21. Oktober 2017: Gesamtmitgliederversammlung

DIE LINKE. Kreisverband Wittenberg tagte im "Piesteritzer Hof" wählte die Kreisgremien, die Landesausschussmitglieder sowie die Bundesparteitagsdelegierten für die Jahre 2018/19und fasste zwei Beschlüsse:

Wittenberg. ul Am 21. Oktober 2017 fand im Piesteritzer Hof unsere Gesamtmitgliederversammlung statt. Die Mitglieder wählen einen neuen Kreisvorstand, der sich wie folgt zusammensetzt: Birgit Kaaden und Uwe Loos als Sprecher*innen, Helga Tallig als Schatzmeisterin sowie Sven Gresens, Katrin Herrmann, Anja Hirschmüller, Mareen Kelle, Vanessa König, Kartsten Laurisch, Holger Lehmann, Hardo Pazyna, Brigitte Sieg, Michael Steffes, Grit Winkler und Dr. Peter Zollner als Mitglieder des Kreisvorstandes.

Desweiteren wurden die Landesausschussmitglieder und Bundesparteitagsdelegierten neu gewählt. Renate Bauer und Katrin Herrmann werden zukünftig im Landesausschuss mitarbeiten, Mareen Kelle und Jörg Schindler sind unsere Delegierten zum Bundesparteitag.

In der Diskussion wurden die Bundestagswahl ausgewertet, die nächsten Aufgaben  sowie zwei Anträge diskutiert und beschlossen.

Im Schlusswort betonte Birgit Kaaden das die Arbeit gemeinsam nur gemeinsam gestemmt werden kann, die angesprochenen Probleme im Kreisvorstand besprochen werden und es zukünftig eine noch engere Zusammenarbeit mit den Fraktionen, Bürgermeistern und dem Landrat, in Vorbereitung der Europa-, Landrats- und Kommunalwahlen geben wird.

Foto: Erklärung von WB-Weltoffen
Erklärung von WB-Weltoffen - zum Vergrößern Foto anklicken

DIE LINKE.Kreisverband Wittenberg unterstützt Erklärung von WB-Weltoffen

Lutherstadt Wittenberg. ul. DIE LINKE. Kreisverband Wittenberg tagte im "Piesteritzer Hof" und fasste nachfolgenden Beschluss:
Die Gesamtmitgliederversammlun
g der Partei DIE LINKE. Kreisverband Wittenberg unterstützt die Erklärung des Bündnisses WB-Weltoffen.

Wir verurteilen, dass der Tod eines Menschen durchbriet rechte Szene politisch missbraucht wird und unterstützen die Menschen, die sichfriedlich rechten Aktionen entgegenstellen.

Mehrheitlich beschlossen

Lutherstadt Wittenberg, 21. Oktober 2017

Pressemitteilung zur Gesamtmitgliederversammlung

Lutherstadt Wittenberg. ul. Am 21. Oktober 2017 findet ab 09:30 Uhr im Hotel "Piesteritzer Hof" (Karl-Liebknecht-Platz 18, 06886 Lutherstadt Wittenberg) die Gesamtmitgliederversammlung der Partei DIE LINKE. Kreisverband Wittenberg statt.

Auf der Tagesordnung stehen u. a.:

  • Neuwahl des Kreisvorstandes und des Schatzmeisters
  • Wahl der Kreisfinanzrevisionskommision
  • Wahl der Kreisschlichtungskommission
  • Wahl der Mitglieder und Ersatzmitglieder des Landesausschusses 2018/2019
  • Wahl der Bundesparteitagsdelegierten und Ersatzdelegierten 2018/2019

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

27. September 2017: Erste Sitzung der Linksfraktion in Berlin

Linksfraktion in der 19. Wahlperiode des Deutschen Bundestages

Foto: 1. Fraktionssitzung der neugewählten Abgeordneten im Bundestag
Foto: Fraktionssaal im Bundestag © Fraktion DIE LINKE im Bundestag

Linksfraktion hat sich konstituiert

Berlin. Am 24. September 2017 wurden 37 Frauen und 32 Männer für DIE LINKE in den Deutschen Bundestag gewählt. Dr. Petra Sitte, Jan Korte, Birke Bull-Bischoff und Matthias Höhn sind unsere Abgeordneten aus Sachsen-Anhalt, wir wünschen ihnen eine erfolgreiche Bundestagsarbeit.

DIE LINKE holt fünf Direktmandate!

Vier in Berlin und eins in Leipzig

Foto:  Petra Pau  Berlin, Direktmandat WK 85
Petra Pau Berlin, Direktmandat WK 85 © Fraktion DIE LINKE im Bundestag
Foto:  Gesine Lötzsch  Berlin, Direktmandat WK 86
Gesine Lötzsch Berlin, Direktmandat WK 86 © Fraktion DIE LINKE im Bundestag
Foto:  Gregor Gysi  Berlin, Direktmandat WK 84
Gregor Gysi Berlin, Direktmandat WK 84 © Fraktion DIE LINKE im Bundestag
Foto:  Stefan Liebich  Berlin, Direktmandat WK 76
Stefan Liebich Berlin, Direktmandat WK 76 © Fraktion DIE LINKE im Bundestag
Foto:  Sören Pellmann  Sachsen, Direktmandat WK 153
Sören Pellmann Sachsen, Direktmandat WK 153 © Fraktion DIE LINKE im Bundestag

Unsere Abgeordneten aus Sachsen-Anhalt

Foto:  Petra Sitte  Sachsen-Anhalt
Petra Sitte Sachsen-Anhalt © Fraktion DIE LINKE im Bundestag
Foto:  Jan Korte  Sachsen-Anhalt
Jan Korte Sachsen-Anhalt © Fraktion DIE LINKE im Bundestag
Foto:  Birke Bull-Bischoff  Sachsen-Anhalt
Birke Bull-Bischoff Sachsen-Anhalt © Fraktion DIE LINKE im Bundestag
Foto:  Matthias Höhn  Sachsen-Anhalt
Matthias Höhn Sachsen-Anhalt © Fraktion DIE LINKE im Bundestag
25. September 2017: Danke!
Foto: Danke!

Vielen Dank!

Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis erreicht DIE LINKE 9,2 Prozent und 69 Mandate, davon fünf Direktmandate, vier in Berlin und eins in Sachsen. Wir danken den Kandidat*innen, Wählerinnen und Wählern und vor allem den vielen unermüdlichen Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern. Sie haben dafür gesorgt, dass die Themen, die den Menschen unter den Nägeln brennen, auch Gegenstand des Wahlkampfes geworden sind. Auf den Straßen und im Internet, in den Wahlkampfarenen im Fernsehen und bei vielen Podien überall im Land stand DIE LINKE für bezahlbare Mieten, gute Arbeit, bessere Bildung und eine armutsfeste Rente.

Wir wünschen Dr. Petra Sitte, Jan Korte, Birke Bull-Bischoff und Matthias Höhn eine erfolgreiche Bundestagsarbeit.

13. September 2017 - Geschafft! 77.150 Unterschriften für mehr Lehrkräfte

Volksinitiative übergibt der Landtagspräsidentin 77.150 Unterschriften für mehr Lehrkräfte

Foto: Collage 96.000 Unterschriften
Foto-Collage Geschafft!
© Foto Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt

Magdeburg. Unglaublich! Über 96.500 Unterschriften für mehr LehrerInnen und pädagogische MitarbeiterInnen hat die Volksinitiative in den letzten Monaten gesammelt. Das sind über 700 pro Tag! Damit wurde nicht nur das erforderliche Quorum von 30.000 deutlich überstiegen sondern auch eine klare Botschaft an Bildungsminister Marco Tullner gesendet: Die Menschen in Sachsen-Anhalt wollen, dass endlich gehandelt wird - für gute Bildung und die Zukunft unserer Kinder! Heute wurden die Unterschriften der Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch übergeben.
Hier geht's zur Pressemitteilung unseres Bildungsexperten Thomas Lippmann: http://www.dielinke-fraktion-lsa.de/…/volksinitiative-ries…/

Landtag. Das Bündnis startete Anfang Mai 2017 eine Volksinitiative, auf deren Basis der drohende beziehungsweise schon bestehende Lehrermangel beendet und schnellstmöglich neue Lehrkräfte und Pädagogen eingestellt werden sollen. Als ersten Schritt musste die Initiative mindestens 30.000 Unterschriften sammeln. Vor diesem Hintergrund muss sich der Landtag mit der Initiative befassen. Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch nahm am Mittwoch, 13. September 2017, die insgesamt   96.550 gesammelten Unterschriften (davon 19 400 ungültig) von den Vertrauenspersonen der Volksinitiative entgegen. (Quelle: www.landtag.sachsen-anhalt.de/77-150-unterschriften-fuer-mehr-lehrkraefte/) weiter

Volksinitiative übergibt Unterschriften an den Landtag
Volksinitiative übergibt Unterschriften an den Landtag
© Foto Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt
Foto MdL Thomas Lippmann mit den Initiator*innen der Volksinitiative
Thomas Lippmann mit den Initiator*innen der Volksinitiative
© Foto Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt
Foto: Unterschriftenübergabe
Unterschriftenübergabe an die Landtagspräsidentin
© Foto Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt
Foto: Übergabe der Unterschriften an die Landtagspräsidentin
Die Vertrauenspersonen der Volksinitiative übergaben Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch (3.v.l.) die Unterschriftenlisten: Thekla Mayerhofer, Sören Messerschmidt, Antje Thielebein, Thomas Jäger und Eva Gerth (v.l.n.r.).
© Foto Landtag Sachsen-Anhalt
Foto: Unterschriftenübergabe
Unterschriftenübergabe an die Landtagspräsidentin
© Foto Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt
06. September 2017 - Wahlkreistag

MdL Thomas Lippmann im Wahlkreis unterwegs

Lutherstadt Wittenberg. Nach der Abstimmung im Wahlkreisbüro besuchte Thomas Lippmann (MdL) den 10. Seniorentag auf dem Wittenberger Marktplatz, das Sommerfest der Klinik Bosse und das Haus der Wohnhilfe.

Er konnte sich über die Arbeit der vielen Vereine informieren, führte viele interessante Gespräche und vereinbarte weitere Termine.

Foto: 10. Seniorenfest auf dem Wittenberger Markt
10. Seniorenfest auf dem Wittenberger Markt
Foto: Eröffnung des Sommerfestes in der Klinik Bosse
Eröffnung des Sommerfestes in der Klinik Bosse
Foto: Besichtigung & Gespräch im Haus der Wohnhilfe
Besichtigung & Gespräch im Haus der Wohnhilfe
2. September 2017 - Familienfest im Stadtwald

DIE LINKE. Kreisverband Wittenberg lud zum 2. Familienfest in den Stadtwald ein und viele kamen

Lutherstadt Wittenberg. Heute fand unser diesjähriges Sommerfest im NABU Zentrum in Wittenberg statt. Gleichzeitig feierten wir "10 Jahre-DIE LINKE-Wittenberg". Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher*innen und Helfer*innen, die daran teil genommen haben. Es war ein sehr schönes Fest.

  • Foto: Veranstaltungsflyer
  • Foto: Torte 10 Jahre DIE LINKE Kreisverband Wittenberg
  • 13 weitere Fotos vom Familienefest
  • Foto: Jörg Schindler, Rosemarie Hein (MdB) und Birgit Kaaden
  • 13 weitere Fotos vom Familienefest
  • 13 weitere Fotos vom Familienefest
  • 13 weitere Fotos vom Familienefest
Pressemitteilungen DIE LINKE. Wittenberg
13. Dezember 2017 Thomas Lippmann (MdL) Kreisverband Wittenberg /Presse/Thomas Lippmann

Koalitionsstreit um Förderschulkonzept ist Spiegelfechterei

Zum Koalitionsstreit um den erfolglosen Versuch von Bildungsminister Tullner, dem Kabinett und den Koalitionspartnern ein sogenanntes Förderschulkonzept unterzuschieben, erklärt der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher der Fraktion, Thomas Lippmann: Mehr...

 
7. Dezember 2017 Thomas Lippmann (MdL) Kreisverband Wittenberg /Presse/Thomas Lippmann

Aufklärung ist notwendig - Ministerin Keding muss zurücktreten, um den Weg frei zu machen

Zu den aktuellen Medienberichten im Fall Oury Jalloh erklären der Fraktionsvorsitzende Thomas Lippmann und die innenpolitische Sprecherin Henriette Quade: Mehr...

 
7. Dezember 2017 Thomas Lippmann (MdL) Kreisverband Wittenberg /Presse/Thomas Lippmann

Fraktion DIE LINKE stellt weiteres Maßnahmenpaket gegen Unterrichtsausfall und Lehrermangel vor

Die Fraktion DIE LINKE wird zur kommenden Landtagssitzung am 19., 20. und 21. Dezember erneut ein Paket konkreter Anträge und Empfehlungen in das Plenum einbringen, die das Problem des Unterrichtsausfalls und Lehrkräftemangels im Land wirksam lösen können. Dazu erklärt der bildungspolitische Sprecher Thomas Lippmann: Mehr...

 
5. Dezember 2017 Thomas Lippmann (MdL) Kreisverband Wittenberg /Presse/Thomas Lippmann

Abwesenheit des Ministers zur Schulgesetzanhörung irritiert

Nach der Terminplanung der Mitglieder der Landesregierung beabsichtigt Bildungsminister Tullner am 08. Dezember 2017 12.00 Uhr die Heideschule Holzdorf im Landkreis Wittenberg zu besuchen. Genau zu dieser Zeit hat der Bildungsausschuss des Landtages mehr als 25 Interessenvertretungen und Fachorganisationen aus dem Bildungsbereich eingeladen, um... Mehr...

 
4. Dezember 2017 Thomas Lippmann (MdL) Kreisverband Wittenberg /Presse/Thomas Lippmann

Nur 1.000 neue Lehrkräfte – CDU feiert Misserfolg!

Zu Meldungen, nach denen Ministerpräsident Haseloff und Bildungsminister Tullner im heute in der Sekundarschule „Am Fliederweg“ in Halle die 1.000ste Lehrkraft begrüßen, die seit dem Beginn der neuen Legislatur im April 2016 – also nach fast 20 Monaten – eingestellt wurde, erklärt der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher und der... Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 74