Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

Willkommen

Hier präsentiert sich DIE LINKE. Kreisverband Wittenberg. Auf unseren Seiten finden Sie aktuelle Themen und Positionen unserer Partei sowie Hinweise auf unsere Termine und Veranstaltungen. Sie werden beim Stöbern auf unseren Seiten sehen, dass wir mit unserem neuen Internetauftritt begonnen haben und die Seiten immer aktuell gestalten. Für Ihre Anregungen sind wir Ihnen dankbar.

DIE LINKE/Thomas Lippmann (MdL)/DIE LINKE KV WB

Gerechte Bildung gebühenfrei für alle!

10 Fragen, 10 Antworten // Folge 1: Was darf gute Bildung eigentlich kosten? (mit Gesine Dannenberg)
Video: 1. von 10 Videos zur Bildung

Berlin/Magdeburg/Lutherstadt Wittenberg. Gerechte Bildung gebührenfrei für alle!

DIE LINKE steht wie keine andere Partei für ein Bildungssystem, dass für alle Kindern gleiche Möglichkeiten bietet, ihre Talente und ihre Persönlichkeit zu entwickeln - unabhängig vom Geldbeutel der Eltern und der sozialen Herkunft.
Es muss Schluss sein mit der Benachteiligung ganzer Generationen von Kindern und Jugendlichen und dem Vergeuden der Potenziale junger Menschen.
DIE LINKE stellt jetzt ihre Pläne für ein modernes und gerechtes Bildungssystem in einer Reihe von Videobotschaften vor.

Danke Jürgen!

Erfolgreiche 14 jährige Arbeit endet

Lutherstadt Wittenberg. Heute wird um 16:00 Uhr im Wittenberger Kreistag Herr Christian Tylsch die Amtsgeschäfte übernehmen.
Damit endet die über 30 jährige Tätigkeit, davon 14 Jahre als Landrat,  von unserem Jürgen Dannenberg.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Jürgen für seine erfolgreiche engagierte Arbeit für den Landkreis Wittenberg bedanken.
Er hat viel erreicht, in seiner Amtszeit als Landrat tagte der Kreistag 86 Mal fasste 739 Beschjlüsse zum Wohle des Landkreises.
Es war nicht immer einfach für ihn, er ließ sich nicht unterkriegen, weder von den zwei Hochwassern, noch von negativen KT-Entscheidungen.

In seinem Zeitraum wurden weit über 50 Mill. Euro, unterstützt durch Fördermittelprogramme u.a. in Neubau, Sanierung und Modernisierung von Schulen investiert,
Deponien saniert,  im Brand- und Katastrophenschutz eine Atemschutzübungsstrecke und ein Ausbildungszentrum geschaffen, der Rettungsdienst flächendeckend optimiert, LEADER-Programme umgesetzt sowie das Reformationsjubiläum gemeistert - um nur Einiges zu nennen.

Danke lieber Jürgen und jetzt etwas mehr Zeit für die Familie und Deine Hobbys den Garten sowie das Kochen.

Thomas Lippmann (MdL)

Birke Bull-Bischoff (MdB)

Mareen Kelle Kreistagsfraktionsvorsitzende

Uwe Loos Kreisvorsitzender

Thomas Lippmann (MdL)/Uwe Loos (Kreisvorsitzender)

RIP Esther Bejarano

Vom Mädchenorchester in Auschwitz zur Rap-Band gegen Rechts - Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano verstarb am 10. Juli 2021 im Alter von 96 Jahren

Foto: Tim Schamberger dpa
Foto: Esther Bejarano mit ihrer Band
Picasa
Foto: Jwh at Wikipedia Luxembourg, CC BY-SA 3.0 LU
Foto: Esther Bejarano
Foto: Esther Bejarano by Ratatosk, Wikimedia - CC BY-SA 3.0
Foto: Esther Bejarano

RIP Esther Bejarano, wir werden Dich nie vergessen

Magdeburg/ Lutherstadt Wittenberg.  Wir trauern um Esther Bejarano, Holocaust-Überlebende und antifaschistische Aktivistin. Sie wird fehlen. Ruhe in Frieden.

Esther Bejarano kommt 1943 in das NS-Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Den Horror überlebt sie nur, weil sie als junges Mädchen im Lagerorchester spielt. Nach 1945 widmet sie ihr Leben dem Kampf gegen Rassismus und Antisemitismus. Im Alter von 96 ist Esther Bejarano jetzt gestorben.

Unvergesslich sind u.a. ihre Auftritte mit den Rappern der Microphone Mafia aus Köln und Schulbesuche im Landkreis Wittenberg


Vielen Dank!

Thomas Lippmann - Ich bleibe Ihr Ansprechpartner im Landkreis

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen meinen Wähler*innen sowie bei meinem Wahlkampf-Team für die große Unterstützung zur Landtagswahl bedanken.

Auch im neu gewählten Landtag werde ich Ansprechpartner für die Menschen vor Ort sein. Viele Probleme wurden im Wahlkampf von den Bürger*innen angesprochen, die ich bereits auf meiner Abarbeitungsliste habe. Termine können ebenfalls schon vereinbart werden. Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen!

Nein zur Rente mit 68!

Alle sollten in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen müssen, anstatt Opa noch auf die Baustelle zu schicken

Rente ab 68 nicht mit uns!

Der Vorschlag, das Rentenalter auf 68 anzuheben, ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten. Damit sind noch mehr Menschen von Rentenkürzung bedroht, weil sie gar nicht so lange im Beruf bleiben können.
Wir fordern deshalb, dass ALLE Menschen in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen. Auch Politiker*innen!

Gerecht aus der Krise geht nur mit uns

Am 6. Juni beide Stimmen für DIE LINKE

Admin
Foto: Unsere drei Direktkandidat*innen

Zur Landtagswahl am 06. Juni 2021

Für neue Mehrheiten und eine andere Politik in Sachsen-Anhalt!

Thomas Lippmann (MdL) - Wahlkreis 24

Pressemitteilung

3. Juni 2021

Wort gehalten, 3.200 Euro Diätenerhöhung an soziale und gemeinnützige Organisationen gespendet!

Im Frühjahr 2020 wurde im Landtag und in den Medien heftig darüber diskutiert, ob in Zeiten einer Pandemie mit massiven Einschnitten in die Arbeitswelt und damit in die Einkommen vieler Menschen eine Diätenerhöhung für die Abgeordneten des Landtages angemessen ist. Diese Diätenerhöhung erfolgt nach der Landesverfassung und nach dem... Weiterlesen

Pressemitteilung

 

Thomas Lippmann/Landtagswahl/ WK 24 - Wittenberg

Die rote Laterne abgeben – DIE LINKE wählen!

Zur Landtagswahl am 06. Juni 2021

Für neue Mehrheiten und eine andere Politik in Sachsen-Anhalt!

Thomas Lippmann/ Landtagswahl/WK 24 - Wittenberg

Gut informiert zur Landtagswahl!

Die rote Laterne abgeben – DIE LINKE wählen!

Am 6. Juni wird ein neuer Landtag für Sachsen-Anhalt gewählt.

Thomas Lippmann, unser Direktkandidat für Wittenberg und Zahna-Elster, stellt hier in kurzen Videobotschaften seine Zeile vor.

Heute: Die rote Laterne abgeben – DIE LINKE wählen!

Die rote Laterne abgeben – DIE LINKE wählen!
Video: Die rote Laterne abgeben – DIE LINKE wählen!
Thomas Lippmann/Landtagswahl/ WK 24 - Wittenberg

Mehr Bildung!

Zur Landtagswahl am 06. Juni 2021

Für neue Mehrheiten und eine andere Politik in Sachsen-Anhalt!

Thomas Lippmann/ Landtagswahl/WK 24 - Wittenberg

Gut informiert zur Landtagswahl!

Trotz Hoch- und Niedrigwasser – unsere Fähren müssen weiter sicher fahren!

Am 6. Juni wird ein neuer Landtag für Sachsen-Anhalt gewählt.

Thomas Lippmann, unser Direktkandidat für Wittenberg und Zahna-Elster, stellt hier in kurzen Videobotschaften seine Zeile vor.

Heute: Trotz Hoch- und Niedrigwasser – unsere Fähren müssen weiter sicher fahren!

Trotz Hoch- und Niedrigwasser – unsere Fähren müssen weiter sicher fahren!
Video: Trotz Hoch- und Niedrigwasser – unsere Fähren müssen weiter sicher fahren!

Pressemitteilung

25. Mai 2021

Gratulation dem SC Magdeburg zu seinem internationalem Titel

Der SC Magdeburg hat die neu geschaffene European League gewonnen. Thomas Lippmann, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE und sportpolitischer Sprecher der Fraktion, betont: „Mit einer sehr überzeugenden Leistung hat der SC Magdeburg am Wochenende in Mannheim die European League gewonnen. Die Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt... Weiterlesen

Glückwünschschreiben

 

Thomas Lippmann/Landtagswahl/ WK 24 - Wittenberg

Wer bezahlt die Krise? Die Reichen zur Kasse!

Foto: Thomas Lippmann, Landtagskandidat im Wahlkreis 24-Wittenberg

Zur Landtagswahl am 06. Juni 2021

Für neue Mehrheiten und eine andere Politik in Sachsen-Anhalt!

Thomas Lippmann/ Landtagswahl/WK 24 - Wittenberg

Gut informiert zur Landtagswahl!

Ortsumfahrungen nicht versprechen, sondern bauen! Wittenberg will aufatmen!

Am 6. Juni wird ein neuer Landtag für Sachsen-Anhalt gewählt.

Thomas Lippmann, unser Direktkandidat für Wittenberg und Zahna-Elster, stellt hier in kurzen Videobotschaften seine Zeile vor.

Heute: Ortsumfahrungen nicht versprechen, sondern bauen! Wittenberg will aufatmen!

Ortsumfahrungen nicht versprechen, sondern bauen! Wittenberg will aufatmen!
Video: Ortsumfahrungen nicht versprechen, sondern bauen! Wittenberg will aufatmen!
Thomas Lippmann/Landtagswahl/ WK 24 - Wittenberg

Gute KiTa beitragsfrei

Foto: Thomas Lippmann, Landtagskandidat im Wahlkreis 24-Wittenberg

Zur Landtagswahl am 06. Juni 2021

Für neue Mehrheiten und eine andere Politik in Sachsen-Anhalt!

Pressemitteilung

Fraktion DIE LINKE: Priorität für Kinder und Jugendliche!

Die Landesregierung hat angesichts des weiter rückläufigen Infektionsgeschehens angekündigt, die Eindämmungsverordnung des Landes erneut zu ändern und für Inzidenzwerte zwischen 50 und 100 weitere Lockerungen der verfügten Eindämmungsmaßnahmen für die Gastronomie sowie für Hotels und Sportanlagen zu beschließen. Dazu erklärt der Vorsitzende und bildungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Thomas Lippmann:

„Seit Wochen laufen Kinderschutzorganisationen, Kinderärzt*innen und zuletzt Kinderpsycholog*innen Sturm und kritisieren massiv, dass Kinder und Jugendliche noch immer nicht im Zentrum der Debatten um die Abwendung von Schäden durch die monatelangen Eindämmungsmaßnahmen stehen. Es ist zwar richtig, dass sich die Landesregierung endlich mehr Gedanken über mehr Möglichkeiten für die Gastronomie und für Hotels und Sportanlagen zu macht, es ist aber skandalös, weiterhin keinen Gedanken an die Schulen zu verschwenden.

Wenn es angesichts niedriger Inzidenzwerte, der zügig fortschreitenden Impfungen und der deutlich verbesserten Möglichkeit für flächendeckende Tests für verantwortbar gehalten wird, auch bei einer Inzidenz von über 50 Restaurants, Kneipen und Cafés im Innenbereich zu öffnen, dann gibt es keinen Grund, unter den gleichen Bedingungen den weiterführenden Schulen weiterhin Wechselunterricht zu verordnen. Hier werden die falschen Prioritäten gesetzt.

Für Schüler*innen überwiegen die Schäden durch den ausfallenden Unterricht schon lange die Risiken durch mögliche Infektionen im Rahmen des Schulbesuchs. Erst recht, seit inzwischen die Beschäftigten der Schulen weitgehend über einen Impfschutz verfügen und mit der Einführung der Testpflicht nur Personen mit einem aktuellen negativen Nachweis die Schulen betreten dürfen.

Es ist auch jetzt die Zeit, die Impfungen von Schüler*innen, soweit es bezüglich der Altersgrenzen zugelassene Impfstoffe gibt, unverzüglich auf die Tagesordnung zu setzen und damit zu beginnen.“

Magdeburg, 20. Mai 2021

 

18. Mai 2021 - Mit Eva von Angern unterwegs

Gespräche im SPZ Am Lerchenberg und im NABU-Zentrum

Lutherstadt Wittenberg. Heute waren die Spitzenkandidat*innen und MdLs Eva von Angern und Thomas Lippmann, gemeinsam mit der Fraktionsvorsitzenden der Kreistagsfraktion & Direktkandidatin im Wahlkreis 25, dem Fraktionsvorsitzenden der Stadtratsfraktion Horst Dübner zu Informationsgesprächen im SPz "Am Lerchenberg und im NABU-Zentrum im Stadtwald. Sie konnten viele Dinge für die Landtagsarbeit sowie für die kommunalen Gremien mitnehmen.

 

Pressemitteilung

12. Mai 2021

Kita-Elternbeiträge: Abgekartetes Spiel zwischen Koalition und Ministerium

Die Koalitionsfraktionen von CDU, SPD und Bündnis90/Die Grünen haben heute auch im Sozialausschuss die Beratung über eine gesetzliche Regelung für die Erstattung von Kita-Beiträgen der Eltern bei eine pandemiebedingten Schließung der Einrichtungen verweigert. Damit können die beiden vorliegenden Gesetzentwürfe der Fraktion DIE LINKE und der... Weiterlesen

Nutzen Sie die Möglichkeit der Briefwahl!

Thomas Lippmann/ Landtagswahl/WK 24 - Wittenberg

Gut informiert zur Landtagswahl!

Ehrenamt besser anerkennen, denn ohne freiwillige Helfer läuft vieles nicht!

Am 6. Juni wird ein neuer Landtag für Sachsen-Anhalt gewählt.

Thomas Lippmann, unser Direktkandidat für Wittenberg und Zahna-Elster, stellt hier in kurzen Videobotschaften seine Zeile vor.

Heute: Ehrenamt besser anerkennen, denn ohne freiwillige Helfer läuft vieles nicht!

Ehrenamt besser anerkennen, denn ohne freiwillige Helfer läuft vieles nicht!

Unsere Themenplakate

Thomas Lippmann/ Landtagswahl/WK 24 - Wittenberg

Gut informiert zur Landtagswahl!

Die Reichen zur Kasse!

Am 6. Juni wird ein neuer Landtag für Sachsen-Anhalt gewählt.

Thomas Lippmann, unser Direktkandidat für Wittenberg und Zahna-Elster, stellt hier in kurzen Videobotschaften seine Zeile vor.

Heute: Die Reichen zur Kasse!

Die Reichen zur Kasse!
Thomas Lippmann (MdL) - Presse

Pressemitteilung

 

6. Mai 2021

Sport frei durch Tests – Sport ist Teil der Lösung und nicht das Problem!

Durch die bundesweite Notbremse ist die Arbeit in den Sportvereinen weiterhin untersagt. DIE LINKE beantragt für die Sondersitzung des Landtages am 27.05.2021, dass die Landesregierung beim Bund eine entsprechende Änderung des Infektionsschutzgesetztes initiieren und die Sportvereine im Land finanziell stärker unterstützen soll. Dazu erklärt der... Weiterlesen

Thomas Lippmann/ Landtagswahl/WK 24 - Wittenberg

Gut informiert zur Landtagswahl!

Gute KiTas beitragsfrei!

Am 6. Juni wird ein neuer Landtag für Sachsen-Anhalt gewählt.

Thomas Lippmann, unser Direktkandidat für Wittenberg und Zahna-Elster, stellt hier in kurzen Videobotschaften seine Zeile vor.

Heute: Gute KiTas beitragsfrei!

Gute Kitas beitragsfrei!

Plakatspende zur Landtags- und Bundestagswahl 2021

Thomas Lippmann/ Landtagswahl/WK 24 - Wittenberg

Gut informiert zur Landtagswahl!

Kein Profit auf Kosten der Gesundheit!

Am 6. Juni wird ein neuer Landtag für Sachsen-Anhalt gewählt.

Thomas Lippmann, unser Direktkandidat für Wittenberg und Zahna-Elster, stellt hier in kurzen Videobotschaften seine Zeile vor.

Heute: Kein Profit auf Kosten der Gesundheit!

Kein Profit auf Kosten der Gesundheit
Thomas Lippmann (MdL)

Pressemitteilungen

3. Mai 2021

Tullner verbreitet Lügen über den Realschulunterricht – Haseloff muss das jetzt beenden!

Nach Informationen aus der Koalition soll der Plan von Bildungsminister Tullner, künftig tausenden Schüler*innen an Sekundarschulen den Weg zum Realschulabschluss zu versperren, nicht gestoppt, sondern nur für dieses Schuljahr ausgesetzt werden. Behauptet wird dabei, die verstärkte Zuweisung von Schüler*innen in den Hauptschulunterricht bleibe ein... Weiterlesen

Thomas Lippmann (MdL)

Pressemitteilungen

29. April 2021

Schulfrieden ist nur ein Papiertiger – Unfrieden ist das Geschäft von Minister Tullner!

Zu den unter der Moderation von Prof. Johanna Wanka erarbeiteten Empfehlungen zu einem Schulfrieden erklärt der Vorsitzende und bildungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Thomas Lippmann: „Es kann in Sachsen-Anhalt unter Minister Tullner keinen Schulfrieden geben. Denn sein Geschäft ist es, Unfrieden zu stiften. Während sich Frau Wanka... Weiterlesen


29. April 2021

Gesundheitsschutz an Förderschulen muss hohe Priorität haben

Zur Diskussion um geöffnete Förderschulen trotz höherer Inzidenzwerte und der Einstellung des Präsenzunterrichtes an den anderen Schulformen nach den neuen Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes erklärt der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher, Thomas Lippmann: „Die Abwägung zwischen dem Gesundheitsschutz in der Pandemie und dem... Weiterlesen


19. April 2021

Parlamentarische Initiativen zur 61. Sitzungsperiode des Landtages

Folgende eigenständige parlamentarische Initiativen bringt die Fraktion DIE LINKE zur Landtagssitzung am 21., 22. und 23. April ein: Aktuelle Debatte: Lage der Beschäftigten im Gesundheitswesen und der Krankenhäuser während der Corona‐Pandemie (Drs. 7/7584) Die dritte Infektionswelle der Corona‐Pandemie hat Sachsen‐Anhalt erreicht. Die... Weiterlesen


16. April 2021

Behördenwillkür – Tullner will tausende Schüler*innen vom Realschulabschluss abschneiden

Zu den bekannt gewordenen Plänen von Bildungsminister Tullner, durch eine Verschärfung der Versetzungsverordnung künftig tausenden Schüler*innen der Sekundarschulen den Zugang zum Realschulbildungsgang zu verweigern und ihnen so den Weg zur Mittleren Reife abzuschneiden, erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE und bildungspolitische... Weiterlesen

Thomas Lippmann/ Landtagswahl/WK 24 - Wittenberg

Gut informiert zur Landtagswahl!

Der Osten ist mehr wert! Wir wollen für uns selbst entscheiden!

Am 06. Juni wird ein neuer Landtag für Sachsen-Anhalt gewählt.

Thomas Lippmann, unser Direktkandidat für Wittenberg und Zahna-Elster, stellt hier in kurzen Videobotschaften seine Ziele vor.

Heute: Der Osten ist mehr wert! Wir wollen für uns selbst entscheiden!

Der Osten ist mehr wert! Wir wollen für uns selbst entscheiden!
Thomas Lippmann/Landtagswahl/ WK 24 - Wittenberg

Mehr Solidarität und Gerechtigkeit!

Foto: Thomas Lippmann, Landtagskandidat im Wahlkreis 24-Wittenberg

Zur Landtagswahl am 06. Juni 2021

Für neue Mehrheiten und eine andere Politik in Sachsen-Anhalt!

Thomas Lippmann/ Landtagswahl/WK 24 - Wittenberg

Gut informiert zur Landtagswahl!

Klatschen für die Pflege reicht nicht - Es muss besser bezahlt werden!

Am 06. Juni wird ein neuer Landtag für Sachsen-Anhalt gewählt.

Thomas Lippmann, unser Direktkandidat für Wittenberg und Zahna-Elster, stellt hier in kurzen Videobotschaften seine Ziele vor.

Heute: Klatschen für die Pflege reicht nicht - Es muss besser bezahlt werden!

Klatschen für die Pflege reicht nicht!
Thomas Lippmann/ Landtagswahl/WK 24 - Wittenberg

Gut informiert zur Landtagswahl!

Gut informiert zur Landtagswahl
Corona überwinden durch Testen-Impfen-Öffnen-Helfen!

Am 06. Juni wird ein neuer Landtag für Sachsen-Anhalt gewählt.

Thomas Lippmann, unser Direktkandidat für Wittenberg und Zahna-Elster, stellt hier in kurzen Videobotschaften seine Ziele vor.

Heute zu: Corona überwinden durch Testen-Impfen-Öffnen-Helfen!

Thomas Lippmann - Corona überwinden durch Testen, Impfen, Öffnen, Helfen!
Thomas Lippmann (MdL)

Pressemitteilung

30. März 2021

Pauschale Schulschließungen sind Ausdruck von Ideen- und Tatenlosigkeit

Zu Forderungen, die Schulen nach Ostern wieder komplett zu schließen, erklärt der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher, Thomas Lippmann: „Gerade Schulen und Kitas immer wieder zum Spielball der Corona-Maßnahmen zu machen, ist Ausdruck von Ideen- und Tatenlosigkeit und wird immer wieder als Weg des geringsten Widerstandes gewählt,... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE im Stadtrat Wittenberg

Falschdarstellung in der MZ zu Erdbeerfeld

Stadtratsfraktion stellt richtig

Stadtratsfraktion zum heutigen Artikel in der MZ Wittenberg

Horst Dübner, Fraktionsvorsitzender, hat keinen Antrag angekündigt, sondern die Fraktion hat am 18. März, also einen Tag nach der Aufkündigung der gemeinsamen Erklärung durch die CDU, einen eigenständigen Antrag bei der Stadt abgegeben.

Der Redakteurin des Artikels wurde wurde dieser Antrag nebst Stellungnahme zum Gesamtvorhaben am 23. März übermittelt.

Das gilt auch heute noch: Regionale Erdbeerproduktion ja, an diesem sensiblen Standort - ohne uns!"

Stellungnahme

Antrag

MZ-Artikel - Polit-Gerangel um Erdbeeren

Thomas Lippmann/ Landtagswahl/WK 24 - Wittenberg

Gut informiert zur Landtagswahl!

Gut informiert zur Landtagswahl
Mehr Solidarität.
Mehr Gerechtigkeit.

Am 06. Juni wird ein neuer Landtag für Sachsen-Anhalt gewählt.

Thomas Lippmann, unser Direktkandidat für Wittenberg und Zahna-Elster, wird dafür in den kommenden Wochen in kurzen Videobotschaften seine Ziele vorstellen.

Herzlich willkommen!

Thomas Lippmann - Mehr Solidarität. Mehr Gerechtigkeit
Thomas Lippmann (MdL)

Schulen brauchen Sicherheit und keinen Stolper-Parcours

Pressemitteilung

22. März 2021

Schulen brauchen Sicherheit und keinen Stolper-Parcours

Zu den Berichten über anhaltende Probleme bei der Versorgung der Schulen mit Schnelltests erklärt der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher, Thomas Lippmann: „Seit 01. März wurden die Schulen nach fast zehn Wochen im Corona-Lockdown für große Teile der Schüler*innenschaft wieder geöffnet. Und die sollen, trotz schwieriger... Weiterlesen

1. Tagung des 8. Landesparteitages

der Partei DIE LINKE. Landesverband Sachsen-Anhalt am 19. März 2021 in digitaler Form

Rede des Fraktionsvorsitzenden Thomas Lippmann

- Es gilt das gesprochene Wort -

Liebe Genossinnen und Genossen,

19 Jahre CDU-Herrschaft in Sachsen-Anhalt sind wirklich mehr als genug. Seit Jahren hält unser Land in vielen zentralen Bereichen die rote Laterne in der Hand. In bundesweiten Vergleichen belegen wir meist nur die hinteren Plätze. Das ist so bei der wirtschaftlichen Entwicklung, bei den Krankenhausinvestitionen, bei der Finanzierung unserer Kommunen, bei der Personalausstattung der Schulen, der Polizei und in der gesamten öffentlichen Verwaltung, bei den Personalschlüsseln in den Kindertageseinrichtungen oder beim Ausbau der Hochschulen und der digitalen Infrastruktur.  weiterlesen

Thomas Lippmann (MdL)
Bild mit Forderung gegen Lehrer*innenmangel

300 zusätzliche Studienplätze in der Lehramtsausbildung ab dem kommenden Wintersemester

Die Zahlen zu nicht erteilten Zeugnisnoten sind gravierend. Und der wachsende Lehrkräftemangel wird die Lage noch verschlimmern.

Darum fordern wir z.B. 300 zusätzliche Studienplätze in der Lehramtsausbildung ab dem kommenden Wintersemester.

Pressemitteilung

17. März 2021

Tausende Schüler*innen ohne Unterricht und Zeugnisnoten

Bereits im Oktober 2019 wurde in einer Kleinen Anfrage danach gefragt, in wie vielen Fällen und in welchen Fächern am Ende des Schuljahres 2018/19 keine Zeugnisnoten erteilt werden konnten, weil wegen fehlender Lehrkräfte kein Unterricht möglich war. Nun, fast eineinhalb Jahre später liegt die Antwort endlich vor. Das Bildungsministerium hatte sich... Weiterlesen

Thomas Lippmann (MdL)

Pressemitteilung

12. März 2021

Impfangebote auch für Feuerwehrleute schnell ermöglichen

Nach der Berichterstattung über ausbleibende Impfungen für Feuerwehrleute haben sich Eva von Angern und Thomas Lippmann, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, in einem offenen Brief an den Landesfeuerwehrverband Sachsen-Anhalt gewendet: „Die Überarbeitung der Impfverordnung zu Gunsten der Feuerwehrleute teilen wir ausdrücklich. Wir sind der Meinung,... Weiterlesen

Thomas Lippmann (MdL)

Pressemitteilung

9. März 2021

Mehr Power bei der Impfung – Öffnung für alle Beschäftigten in Schulen, Kitas und Heimen

Seit 1. März sind Teile des Schulsystems wieder geöffnet worden. Weitere Öffnungsschritte erfolgen derzeit oder werden in den kommenden Wochen dringend erwartet. Nach der Änderung der Impfverordnung können inzwischen Teile der Lehrer*innen in den Grund- und Förderschulen sowie Erzieher*innen in Kindertageseinrichtungen schneller als bisher durch... Weiterlesen

8. März: Blumen, FFP2-Masken und Ernährungsbücher verteilt

Der Landtagsabgeordnete Thomas Lippmann (LINKE) sowie der Kreisvorsitzende Uwe Loos verteilten am 8. März, zum Weltfrauentag, 200 Rosen an engagierte Frauen in Wittenberg und Elster und übergaben 150 FFP2-Masken an Einrichtungen sowie 30 Ernährungsbücher an die Grundschule in Elster.

Blumen und Masken gingen an die Wittenberger Tafel, Volkssolidarität (VS) und dem Nachbarschaftstreff Wittenberg West.

Gerade in der Pandemiezeit war es uns besonders wichtig dieses Zeichen zu setzten.
Die Frauen u.a. am Impfzentrum und im Hospiz, der Wittenberger Tafel, der Volkssolidarität, Einzelhändlerinnen der Innenstadt und im Arsenal, in Kindereinrichtungen und Schulen sowie dem Nachbarschaftstreff haben sich sehr darüber gefreut.

Ein großes Dankeschön an das Frauenteam des "Maiglöckchen", somit konnten wir auch ein Blumengeschäft in der schweren Zeit unterstützen.

Foto: Abholung der 200 Rosen im Blumenladen "Maiglöckchen"
Foto: Abholung der 200 Rosen im Blumenladen
Foto: Eingang Impfzentrum Wittenberg
Foto: Eingang Impfzentrum Wittenberg
Foto: Blumen und Masken an die Wittenberger Tafel übergeben
Foto Blumen und Masken an die Wittenberger Tafel übergeben
Foto: Blumen und Masken an die Volkssolidarität übergeben
Foto Blumen und Masken an die Volkssolidarität übergeben
Foto: Blumen im Hospiz Wittenberg überreicht
Foto: Blumen im Hospiz Wittenberg überreicht
Foto: Blumen und Ernährungsbücher in der GS Elster übergeben
Foto: Blumen und Ernährungsbücher in der GS Elster übergeben
Foto: Blumen in der KiTa Spielkiste überreicht
Foto: Blumen in der KiTa Spielkiste überreicht
Foto: Blumen im Arsenal Wittenberg überreicht
Foto: Blumen im Arsenal Wittenberg überreicht

8. März - Internationaler Frauentag

Auch in Coronazeiten werden wir den Weltfrauentag würdigen

Foto: rote Rosen zum Frauentag

Alles Gute zum Frauentag!

Allen Freundinnen, Kolleginnen, Sportlerinnen, Genossinnen, Müttern, Töchtern, Schwestern, Großmüttern, Liebhaberinnen, Nachbarinnen, Schönheitsköniginnen, Revolutionärinnen, Mädchen, Diven in und außerhalb der LINKEN die besten Wünsche zum Internationalen Frauentag!

Uwe Loos, Kreisvorsitzender          Thomas Lippmann (MdL)

Wir werden, trotz Corona, den Frauen an unterschiedlichen Orten im Wahlkreis gratulieren.

Täve, alles Gute zum 90!

Foto: Uwe Loos gratuliert Täve zum 85: "Jetzt kann heute nichts mehr schief gehen. In meinem Grußwort habe ich ihm im Namen der Landtagsfraktion und des KSB-Wittenberg gratuliert!"
Foto: Uwe Loos gratuliert Täve zum 85.

Täve wird 90

Gustav Adolf (Täve) Schur feiert heute seinen 90. Geburtstag. Leider ist es dieses Jahr Coronabedingt nicht möglich ihm persönlich zu gratulieren.
Wir wünschen Dir, lieber Täve, alles Gute, viel Gesundheit und bleibe uns und dem Sport weiter verbunden.

Thomas Lippmann (MdL)

Pressemitteilung

20. Februar 2021

Erzieher*innen und Lehrkräfte sind systemrelevant – Impfbeginn vorziehen!

Im Hinblick auf den schnelleren Einsatz des Impfstoffs von Astrazeneca für besondere systemrelevante Gruppen aus der zweithöchsten Impfkategorie wie z. B. Polizist*innen hat DIE LINKE bereits zur Sondersitzung des Landtages am 18. Februar in einem Antrag (Drs. 7/7264) gefordert, jetzt auch mit der Impfung von Beschäftigten in... Weiterlesen

Fraktion DIE LINKE. im Landtag von Sachsen-Anhalt

Landtagssitzung - 58. Sitzungsperiode

Landtag tagt am 18. Februar

Heute: Sondersitzung des Landtags von Sachsen-Anhalt
Wir bringen konstruktive Kritik und konkrete, transparente Ideen für die Verbesserung des Pandemie-Managements für die Menschen in Sachsen-Anhalt ein.
Unsere Vorschläge zur Bewältigung der Pandemie haben immer zum Ziel: die soziale Spaltung zu verhindern und damit unsere Demokratie zu schützen. Deshalb schlagen wir zur Finanzierung dieser Krise eine #Vermögensabgabe vor. Auch das ist soziale #Gerechtigkeit!"   - Redebeitrag

Presse

16. Februar 2021

Parlamentarische Initiativen zur 58. Sitzungsperiode des Landtages

Folgende eigenständige parlamentarische Initiative bringt die Fraktion DIE LINKE zur Sondersitzung des Landtags am 18. Februar ein: Antrag: Corona-Pandemie: Beteiligung sichern und Perspektiven schaffen! (Ders. 7/7262) Die Fraktion DIE LINKE will erreichen, dass die mit dem Ziel der Pandemiebekämpfung verordneten Einschränkungen von Grundrechten... Weiterlesen


Erklärungen zum vorzeitigen Impfen

Erklärung des Landrates sowie die gemeinsame Erklärung von Kreistagsfraktion und Kreisvorstand

Hier könnt Ihr, können Sie unsere heutige Erklärung zum vorzeitigen Impfen  des Landrates und seines Stellvertreters im Landkreis sowie die Erklärung des Landrates nachlesen.
Wir haben fairerweise damit gewartet, damit auch sie ihre Sicht zu diesem Sachverhalt dazu schildern können, bevor wir uns äußern.

Erklärung des Landrates Jürgen Dannenberg

Gemeinsame Erklärung von Kreistagsfraktion und Kreisvorstand

30. Januar 2021 - Vertreter*innenversammlung in Plötzky

Liste zur Landtagswahl am 6. Juni aufgestellt

Foto: Thomas Lippmann (MdL) bei seiner Vorstellungsrede
Foto: Thomas Lippmann (MdL) bei seiner Vorstellungsrede

Plötzky/Lutherstadt Wittenberg. Am Samstag stellte DIE LINKE. Sachsen-Anhalt, unter strengem Hygienekonzept und mit Zustimmung der Landeswahlleiterin zur Durchführung, ihre Landesliste zur Landtagswahl am 6. Juni 2021 auf.

Der Landtagsabgeordnete und Direktkandidat im Wahlkreis 24 – Wittenberg, Thomas Lippmann, wurde mit dem besten Wahlergebnis aller Kandidierenden auf Listenplatz 2 gewählt, weiterlesen

Memorandum: Perspektiven schaffen – Schulen ohne Gefährdung für alle zugänglich machen!

Landesschülerrat Sachsen-Anhalt (LSR), Deutscher Gewerkschaftsbund – Landesbüro Sachsen-Anhalt (DGB), Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Sachsen-Anhalt (GEW), Verband Bildung und Erziehung Sachsen-Anhalt (VBE), Fraktion DIE LINKE im Landtag

Schule ist ein elementarer Lebensraum für Kinder und Jugendliche sowie ein wichtiger Bildungs- und Kommunikationsort. Nach dem Ende der Winterferien müssen deshalb alle Schüler*innen nach dann zwei Monaten coronabedingter Schulschließungen wieder die Möglichkeit erhalten, ihre Schule – u.U. in kleineren Gruppen – zu besuchen und sich – unter Wahrung aller Vorsichtsmaßnahmen für Schüler*innen und Beschäftigte – zu treffen und auszutauschen. Die Lern- und Arbeitsprozesse und das soziale Miteinander in den Schulen müssen wieder mehr Raum bekommen. Für die Schritte des Übergangs müssen Inzidenzwerte festgelegt werden, die sich an den Veröffentlichungen des RKI orientieren, damit dieser Prozess für alle Beteiligten planbar wird.

Das komplette Memorandum findet ihr hier

Unterzeichner*innen:

Landesschülerrat Sachsen-Anhalt (LSR)

Deutscher Gewerkschaftsbund – Landesbüro Sachsen-Anhalt (DGB)

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Sachsen-Anhalt (GEW)

Verband Bildung und Erziehung Sachsen-Anhalt (VBE)

Fraktion DIE LINKE im Landtag Sachsen-Anhalt

Admin
Foto: Logos der Unterstützer des Memorandums

Nie Wieder!

„Es ist geschehen, und folglich kann es wieder geschehen: Darin liegt der Kern dessen, was wir zu sagen haben. Es kann geschehen, überall.“
So brachte der ehemalige Auschwitz-Häftling Primo Levi auf den Punkt, warum Gedenken und aktive Erinnerungsarbeit für alle Zeit unerlässlich sind. Dem ist nichts hinzuzufügen. #WeRemember 

Uwe Loos

27. Januar 2017 - Nie wieder!

Ehrungen unter Corona-Bedingungen in Prettin und Wittenberg

Foto: Gedenken am Zellenbau in der Lichtenburg
Foto: Gedenken am Zellenbau in der Lichtenburg
Foto: Gedenken an der Stadtkirche Wittenberg Lichtenburg
Foto: Gedenken an der Stadtkirche Wittenberg Lichtenburg
Foto: Stolpersteine vor dem ehemaligen Kaufhaus am Markt Wittenberg
Foto: Stolpersteine vor dem ehemaligen Kaufhaus am Markt Wittenberg
Wir Gedenken den Opfern des Nationalsozialismus! Besonders in der jetzigen Zeit! Besonders Heute!

Prettin/Lutherstadt Wittenberg. UL Nie wieder! LINKE-Mitglieder des Kreisvorstandes der Kreistagsfraktion, der Stadtratsfraktionen von Jessen und Wittenberg sowie des WKBs-Thomas Lippmann (MdL) und Birke Bull-Bischoff gedachten heute in der Lichtenburg Prettin und an der Stadtkirche Wittenberg den Opfern des Nazifaschismus. weiter


 

Aufruf Soforthilfen für die Armen

Fraktionen und Kreisverband unterstützen den Aufruf

Gemeinsam mit einer einmalig breiten Allianz setzen wir uns für weitere Corona-Soforthilfen für arme Menschen ein. Dazu gehören:

  • die Anhebung der Regelsätze auf mindestens 600 Euro sowie für die Dauer der Krise einen pauschalen Mehrbedarfszuschlag von 100 Euro,
  • für alle Kinder und Jugendlichen in Familien mit niedrigem Einkommen Hard- und Software sowie weitere Lernmittel, die für die Nutzung der digitalen Bildungsangebote der Schulen notwendig sind, als einmalige Leistungen der Jobcenter,
  • zum Schutz aller, die aufgrund der Pandemie in Mietzahlungsschwierigkeiten geraten sind, einen erneuten Kündigungsschutz

Zum Aufruf

 

Bildungpolitiker*innen

Unser Bildungspositionspapier in Bildern

Lockdown und Schule – ein schwieriges Thema, das uns vor große Herausforderungen stellt. Unsere Bildungspolitiker*innen aus Bund und Länder haben ein Positionspapier erarbeitet, dass Wege aus der »Bildungskrise« aufzeigt.

Positionspapier Bildung 1 - © Fraktion DIE LINKE LSA
Bild: Positionspapier Bildung 1 - Schule muss zugänglich sein
Positionspapier Bildung 2 - © Fraktion DIE LINKE LSA
Bild: Positionspapier Bildung 2 - Prüfungen
Positionspapier Bildung 3 - © Fraktion DIE LINKE LSA
Bild: Positionspapier Bildung 3 - Fokus auf die Schwächsten
Positionspapier Bildung 4 - © Fraktion DIE LINKE LSA
Bild: Positionspapier Bildung 4 -Konzepte Notbetreuung
Positionspapier Bildung 5 - © Fraktion DIE LINKE LSA
Bild: Positionspapier Bildung 5 - Runder Tisch
Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt

Keine KiTa? Keine Elternbeiträge!

Wir fordern die Landesregierung auf, endlich unseren Antrag zur Aussetzung der Elternbeiträge bei geschlossenen Kitas umzusetzen.

Müssen Eltern selber für die Betreuung ihrer Kinder aufkommen, weil Kindereinrichtungen und Tagespflegstellen durch staatliche Anordnung geschlossen werden, dürfen keine Elternbeiträge erhoben werden.

Wir fordern die Landesregierung auf, endlich unseren Antrag zur Aussetzung der Elternbeiträge bei geschlossenen Kitas umzusetzen. Der Antrag wurde im September 2020 im Landtag beschlossen. Darin wurde die Landesregierung beauftragt, einen Gesetzentwurf vorzulegen, in welchem eindeutig geklärt werden soll, wie mit Elternbeiträgen in Notsituationen umzugehen ist.

Antrag

Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt

Auch im Lockdown satt sein!

Wenn das kostenlose Mittagessen in der Schule pandemiebedingt ausfällt, muss das Essengeld für bedürftige Kinder direkt ausgezahlt werden. Ünbürokratisch und schnell.

Für viele Familien stellt der Wegfall des kostenlosen Mittagessens in der Schule eine finanzielle Mehrbelastung dar - das muss nicht sein!
Aktuell liegt unser Antrag dazu noch im Ausschuss, doch wir werden weiter Druck machen.

Antrag

Bildungspolitiker*innen

Bildung ist Lebensmittel! - Auch in Pandemiezeiten!

Positionen linker Bildungspolitiker*innen

Schule hierzulande bedeutet viel zu oft:
Unterricht im 45min Takt nach Plan, Tests, Tests und nochmal Tests, Druck.

Mit Bildung hat das nicht viel zu tun und das alles unter Bedingungen von Mangel - Lehrermangel, fehlendes WLAN, Schulgebäude, die als 3. Lernort vieles über die "Bedeutung von Bildung" lehren. Die Kultusministerkonferenz erweist sich als Dinosaurier.

Man möchte sagen: Bildung braucht Systemsprenger! Angesichts der Beschlüsse der Bundeskanzlerin mit den Regierungschef*innen der Länder über die Schließung der Schulen bis Ende Januar kommt das Papier genau zum richtigen Zeitpunkt.

Positionspapier

Foto: Thomas Lippmannn Fotograf: Marc Mellin
Foto: Thomas Lippmann
Thomas Lippmann - Wahlkreis 24 - Wittenberg

Jetzt geht's los! Optimismus für den Wahlkreis 24 Wittenberg

Heute fand im Stadthaus Wittenberg die Wahl der Direktkandidaten für die Landtagswahl statt. Mit der breiten Unterstützung aller anwesenden Parteimitglieder ist ein guter Start in die Wahl 2021 gelungen. Bildung, Gesundheit und die Finanzausstattung der Kommunen werden ganz oben auf meiner politischen Agenda stehen. In meinem Wahlkreis Wittenberg soll sich eine Modellregion für polytechnische Bildung entwickeln und ich will mich dafür einsetzen, dass sich die Verkehrssituation durch die "Ostumfahrung" und die "Nordtangente" endlich entspannt. Es gibt wichtige und große Herausforderungen, ich möchte sie mit der Unterstützung der Genoss*innen und der Bürger*innen vor Ort konsequent angehen. Darauf freue ich mich!

Foto: Mareen Kelle, Foto: privat
Foto: Mareen Kelle
Mareen Kelle - Wahlkreis 25 - Jessen
Es ist soweit

Es ist soweit. DIE LINKE. Wittenberg hat ihre Kandidaten zur Landtagswahl 2021 in Sachsen-Anhalt für die Wahlkreise 24 und 25 gewählt. Neben den Themen Bildung, Gesundheit, Infrastruktur, Landwirtschaft und Ehrenamt haben wir für Euch eine Vielzahl von Angeboten zur Verbesserung der Lebenssituation in unserem Land. Diese Angebote werden wir Euch in nächster Zeit so nach und nach vorstellen. Interesse geweckt? Dann folgt uns!

DIE LINKE. Wittenberg-sozial und bürgernah-für unser Land

Herzliche Grüße
Eure Mareen
(Kandidatin im Wahlkreis 25)

Thomas Lippmann (MdL)

Pressemitteilungen

2. Oktober 2020

Wer „Frieden“ will, muss „Kriegserklärungen“ zurücknehmen

Zu dem Vorschlag von Ministerpräsident Haseloff und Bildungsminister Tullner, unter der Moderation von Prof. Johanna Wanka zur einem Gipfel für einen „Schulfrieden“ einzuladen, erklärt der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher, Thomas Lippmann: „Wer mit dem Schlagwort des ‚Schulfriedens‘ operiert muss erklären, worin die... Weiterlesen


1. Oktober 2020

Kein „Schulfrieden“ ohne konkrete Verbesserungen für Lehrer und Schüler in Sachsen-Anhalt

Am 1. Oktober haben Ministerpräsident Haseloff und Bildungsminister Tullner die Einberufung eines neuen Dialogs „Schulfrieden“ verkündet. Thomas Lippmann, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE und bildungspolitischer Sprecher, dazu: „Unsere Erwartungen, dass aus dieser Initiative der Landesregierung spürbare Änderungen der bisherigen Schulpolitik... Weiterlesen


Bündniss Den Mangel beenden

Aktionswochenende zum Volksbegehren

Mitglieder des Bündnisses "Den Mangel beenden - Unseren Kindern Zukunft geben!" sammeln Unterschriften

Wittenberg. Auch im Landkreis Wittenberg sammeln am 12. September Mitglieder der LINKEN, der Linksjugend [’solid] sowie Kolleg*innen der GEW und der Landtagsabgeordnete Thomas Lippmann Unterschriften für das Volksbegehren. Auch am 16. September sammlen wir auf dem Wochenmarkt in Wittenberg.

12. September
10:00 - 13:00 Uhr - Lutherstadt Wittenberg - hinter dem Alten Rathaus

16. September
08:00 -15:00 Uhr - Lutherstadt Wittenberg - Arsenalplatz

Sachsen-Anhalt ist Letzter beim Bildungsmonitor für 2020

Bild: Diagramm zum Bildungsmonitor

Der Bildungsmonitor für 2020 ist erschienen und wer hätte es gedacht: Mit 5 Punkten weniger zum Vorjahr ist Sachsen-Anhalt am stärksten von ehemals Platz 6 auf den letzten Platz abgerutscht.
Liebe CDU, wenn gehen die Alarmglocken los?

Pressemitteilung zum Bildungsmonitor 2020

 

 

 

17. August 2020

Fraktion DIE LINKE: Sachsen-Anhalt stürzt im Vergleich der Bildungssysteme ins Bodenlose – es droht Bildungsarmut!

Nach dem letzten Bildungsmonitor 2020 des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) über die Leistungsfähigkeit der Bildungssysteme der Bundesländer, ist Sachsen-Anhalt mit dem schlechtesten Wert aller Bundesländer seit sechs Jahren und der mit Abstand größten Verschlechterung gegenüber... Weiterlesen

 

Schulen brauchen klare Regeln und Sicherheit

Foto: Schüler mit Maske im Unterrichtsraum

„Das Bildungsministerium steht jetzt in der Pflicht, für die Aufnahme des Schulbetriebes nach den Ferien klare Regeln für die Schulen aufzustellen. Diese müssen von den Schulleitungen und den Schulträgern umsetzbar sein und sie müssen das notwendige Maß an Sicherheit für die Schüler*innen und ihre Familien ebenso gewährleisten, wie für alle Beschäftigten an den Schulen.“; so Thomas Lippmann und Monika Hohmann.

4. August 2020

Fraktion DIE LINKE: Schulen brauchen klare Regeln und Sicherheit

Zur Diskussion um die Bedingungen für den Start in das neue Schuljahr erklären der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher, Thomas Lippmann und die bildungspolitische Sprecherin, Monika Hohmann: „Aus der Sicht der Schüler*innen ist es wichtig, dass mit dem Start in das neue Schuljahr wieder alle Kinder und Jugendlichen regelmäßig die... Weiterlesen

 

Foto: Marco Tullner, Bildungsminister und Thomas Lippmann (MdL) mit unterschiedlichen Aussagen zur Bildung in Sachsen-Anhalt
Landtagsfraktion DIE LINKE - Region Anhalt

Sommertour in der Region Anhalt

13. - 17.07.2020 - Abgeordnete in der Region Anhalt vor Ort

Die LINKEN-Landtagsabgeordneten der Region Anhalt, Christina Buchheim, Dagmar Zoschke und Thomas Lippmann, sind nächste Woche auf Sommertour in der Region Anhalt,
Montag in Zerbst (Anhalt), Dienstag in Köthen, Mittwoch in Wittenberg, Donnerstag in Dessau-Roßlau und Freitag in Bitterfeld.

15.07.2020 - Wittenberg:
Neben Besuchen des evangelischen Krankenhaus und der Phönix Theaterwelt werden die Abgeordneten in der Zeit von 12:00 - 14:00 Uhr auf dem Arsenalplatz zum Bürger*innengespräch zur Verfügung stehen und Unterschriften für das Volksbegehren sammeln.

Bündniss Den Mangel beenden

Aktionswochenende zum Volksbegehren

Mitglieder des Bündnisses "Den Mangel beenden - Unseren Kindern Zukunft geben!" sammelten Unterschriften

Gräfenhainichen, Wittenberg, Oranienbaum. Auch im Landkreis Wittenberg sammelten am 3./4. Juli Mitglieder der LINKEN,  Linksjugend [’solid] sowie Kolleg*innen der GEW und des LV der Kita- und Schulfördervereine Unterschriften für das Volksbegehren. Ingesam kamen 760 Unterschriften zusammen. Weitere Aktionen sind geplant.

Foto: Thomas Lippmann (MdL) Freitag am Stand in Oranienbaum
Thomas Lippmann (MdL) Freitag am Stand in Oranienbaum
Foto: Infostand in Oranienbaum
Foto: Infostand in Oranienbaum
Foto: Standteam am Samstag in Gräfenhainichen
Foto: Standteam am Samstag in Gräfenhainichen
Foto: Thomas Lippmann (MdL) Samstag am Stand in Gräfenhainichen
Foto: Thomas Lippmann (MdL) Samstag am Stand in Gräfenhainichen
Foto: Info-Stand in Gräfenhainichen
Foto: Info-Stand in Gräfenhainichen
Foto: Einige Mitglieder vom Standteam am Freitag in Wittenberg
Foto: Einige Mitglieder vom Standteam am Freitag in Wittenberg
Foto: Einige Mitglieder vom Standteam am Samstag in Wittenberg
Foto: Einige Mitglieder vom Standteam am Samstag in Wittenberg

Geschafft! Es wird verlängert!

Kalender mit Uhr und Text zur Verlängerung des Volksbegehrens

Es wird verlängert!
Wir sind schon ganz hibbelig und halten die Unterschriftenlisten bereit – für mehr Lehrerinnen und Lehrer, für weniger Unterrichtsausfall.

Bi: Kraunkhwester in Schutzkleidung
Wir fordern eine landeseigene Krankenhausbeteiligungsgesellschaft
Patientenwohl statt Profite:

Wir fordern eine landeseigene #Krankenhausbeteiligungsgesellschaft, die den Investitionsbedarf des #öffentlichen Krankenhaussektors sicherstellt. Damit wird die Sicherung der Krankenhäuser und eine bessere Kooperation untereinander erreicht werden. http://ow.ly/kzL450zgFx6

Bild: Adler sitzt auf Goldbarren und Geldmünzen
Keinen Versichtertengelder und staatliche Finanzhilfen für Aktionäre
Patientenwohl statt Profite:

Private Klinikbetreiber müssen ihre Gewinne vor allem für Investitionen und die Gehaltsentwicklung des Personals einzusetzen. Versichertengelder und staatliche Finanzhilfen dürfen nicht länger an Aktionäre ausgeschüttet werden. http://ow.ly/nATW50zethZ

Bild: Patientin auf der Intensivstation
Abschaffung des pauschalierten Abrechnungsverfahrens
Patientenwohl statt Profite:

Die #Corona-Krise mus:s dazu führen, dass die #Profitorientierung im Gesundheitssystem beendet wird. Wir fordern die Abschaffung des pauschalierten Abrechnungsverfahrens (DRG) und die massive Aufstockung von Investitionsmitteln von Bund und Ländern. http://ow.ly/6I3x50zdhti

Corona-Pandemie

Wie verhalte ich mich richtig

Hier finden Sie weitere nützliche Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie:

Unser Sofortmaßnahmeprogramm finden Sie hier...

Informationen für Beschäftigte finden Sie hier...

Fragen und Antworten des Robert-Koch-Instituts finden Sie hier...

Tagesaktuelle Informationen des Gesundheitsministeriums finden Sie hier...

Aktuelles aus der Landtagsfraktion

30. März 2020

Menschen in Not helfen – Verbände und Vereine unterstützen

Bereits mit der Verabschiedung des regulären Haushalts 2020/21 hat die Fraktion DIE LINKE einen Nachtragshaushalt gefordert, um die Folgen der Corona-Pandemie abzufedern. Sie begrüßt, dass die Landesregierung nun diesen Schritt geht und bringt zur heutigen Landtagssitzung einen Entschließungsantrag zum Nachtragshaushalt ein. Kernforderung ist ein... Weiterlesen


26. März 2020

Volksbegehren soll wegen Corona-Folgen verlängert werden

Aufgrund der direkten Auswirkungen der Corona-Krise auch auf das laufende Volksbegehren beantragt die Fraktion DIE LINKE zur kommenden Landtagssitzung eine Änderung des Volksabstimmungsgesetzes. Damit soll es ermöglicht werden, die Eintragungsfrist von 6 Monaten soweit zu verlängern, wie die verordneten Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie... Weiterlesen


25. März 2020

Änderung des Kinderförderungsgesetzes - Land muss Elternbeiträge für geschlossene Kitas übernehmen

Zur Landtagssitzung am kommenden Montag bringt die Fraktion DIE LINKE einen Gesetzentwurf zur Änderung des Kinderförderungsgesetzes ein, mit dem geregelt werden soll, dass die Kostenbeiträge der Eltern für die gesamte Zeit der staatlich verfügten Schließung von Kindertageseinrichtungen komplett vom Land übernommen werden. Dazu erklärt der... Weiterlesen


24. März 2020

Nachtragshaushalt für Menschen, nicht nur für Unternehmen

Nach der Pressekonferenz der Landesregierung zum Nachtragshaushalt erklären die haushaltspolitische Sprecherin Kristin Heiß und der finanzpolitische Sprecher Swen Knöchel: "Die schnelle Einbringung eines Nachtragshaushalts ist vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie richtig und notwendig. Offenbar will die Landesregierung damit in erster Linie die... Weiterlesen


23. März 2020

Corona-Pandemie - Nachtragshaushalt jetzt auf den Weg bringen

Die Ankündigung der Landesregierung, ein 500-Millionen-Euro-Hilfspaket zur Verfügung zu stellen, legt einen Nachtragshaushalt der Landesregierung nahe. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Thomas Lippmann: „Ein Nachtragshaushalt ist vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie richtig und notwendig. Darauf hatte die Fraktion DIE LINKE bereits am... Weiterlesen


23. März 2020

Erstattung der Elternbeiträge für Kindertagesstätten - Landesregierung muss schnellstmöglich handeln

Zur Forderung des stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Fraktion, Andreas Steppuhn, Elternbeiträge für Kindertagesstätten durch das Land zu erstatten, erklärt der Fraktionsvorsitzende Thomas Lippmann: „Wir begrüßen es ausdrücklich, dass eine der drei Regierungsfraktionen unsere Forderung nach Erstattung der Elternbeiträge für Kindertagesstätten... Weiterlesen


23. März 2020

Bildungsministerium muss Corona-Maßnahmen Rechnung tragen - Staatsexamensprüfungen für Lehrämter müssen verschoben werden

Das Landesprüfungsamt für Lehrämter hat den Lehramtsstudierenden, die sich derzeit bereits in den Staatsexamensprüfungen befinden bzw. sich auf diese vorbereiten, mitgeteilt, dass auch in den nächsten Tagen bis Ostern alle Examensklausuren planmäßig geschrieben werden. Die mündlichen Prüfungen sollen ab dem 20. April wie geplant starten. Auch der... Weiterlesen

Fraktion DIE LINKE. im Landtag von Sachsen-Anhalt

Video - Volksbegehren: Den Mangel beenden - Unseren Kindern Zukunft geben!

Unterstützen Sie das Volksbegehren gegen den Lehrermangel

Viel zu wenig Lehrerinnen und Lehrer, viel zu viel Unterrichtsausfall. Das muss sich ändern! Unterstützen Sie das Volksbegehren gegen den Lehrkräftemangel an unseren Schulen! Für die Zukunft unserer Kinder. Mehr Infos unter: https://www.denmangelbeenden.de


9. September - Spekulationen und Vorverurteilungen sind fehl am Platz
Gebraucht wird jetzt vor allem Besonnenheit
9. September - Spekulationen und Vorverurteilungen sind fehl am Platz
Gebraucht wird jetzt vor allem Besonnenheit

Die Ereignisse der letzten Nacht in Köthen haben uns sehr betroffen gemacht. Den Angehörigen und Freunden des ums Leben gekommenen 22-jährigen gilt unsere tief empfundene Anteilnahme. Es muss immer gesellschaftlicher Konsens bleiben, dass Gewalt durch Nichts und Niemanden legitimiert werden kann. http://www.dielinke-fraktion-lsa.de/nc/politik/presse/detail/zurueck/politik/artikel/spekulationen-und-vorverurteilungen-sind-fehl-am-platz-gebraucht-wird-jetzt-vor-allem-besonnenheit/

Schwerpunkt Unterrichtsversorgung

4. September 2018 Thomas Lippmann/Presseerklärung/Bildungspolitik/Schulpolitik

Minister Tullner schafft Schweigekartell zur Unterrichtsversorgung

Auch drei Wochen nach Schuljahresbeginn weigert sich Bildungsminister Tullner, aktuelle Angaben zur Unterrichtsversorgung in den öffentlichen Schulen zu machen. Das geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke hervor. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher der Fraktion, Thomas Lippmann: ... Mehr...

Gesundheit ist Menschenrecht

Unsere Fraktion hat im Juni-Plenum eine Enquete-Kommission für eine nachhaltige Gesundheitsversorgung in Sachsen-Anhalt beantragt.

Gesundheit ist Menschenrecht

Unsere Fraktion hat im Juni-Plenum eine Enquete-Kommission für eine nachhaltige Gesundheitsversorgung in Sachsen-Anhalt beantragt.

22. Juni 2018

Gesundheit ist Menschenrecht

Unsere Fraktion hat im Juni-Plenum eine Enquete-Kommission für eine nachhaltige Gesundheitsversorgung in Sachsen-Anhalt beantragt.

Der Personalmangel in unseren Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen hat ein bedrohliches Ausmaß angenommen. Die Skandale in den Ameos-Kliniken sind die unmittelbare Konsequenz daraus.

Um die medizinische Versorgung künftig umfassend und nachhaltig zu gewährleisten, ist eine gründliche Analyse der Probleme und die Erarbeitung wirksamer Strategien unter Beteiligung von Expert*innen, Praktiker*innen und Betroffenen erforderlich. Deshalb haben wir in der vergangenen Landtagssitzung die Einsetzung einer Enquete-Kommission beantragt, die sich genau dieser Aufgabe widmen soll.

Die Enquete-Kommission soll dem dem Landtag Vorschläge unterbreiten, wie die Gesundheitsversorgung – insbesondere in den Krankenhäusern in Sachsen-Anhalt - künftig personell, sächlich, finanziell, flächendeckend, qualitativ hochwertig und nachhaltig realisiert werden kann, sodass allen Bürger*innen – ob im urbanen oder ländlichen Raum – eine vollumfängliche medizinische Versorgung bzw. Notfallversorgung garantiert werden kann.

Weiterführende Informationen finden Sie hier...

Informationen zu weiteren parlamentarischen Initiativen der 24. Sitzungsperiode finden Sie hier...

Gleiche Rente für gleiche Leistung!

Eine menschenwürdige Rente ist Anerkennung der Lebensleistung und wirksamer Schutz vor Altersarmut zugleich. An einer unverzüglichen Angleichung der Renten in Ost und West führt für uns kein Weg vorbei!
Die Redebeiträge von Kristin Heiß und Katja Bahlmann aus der heutigen Plenardebatte zum Nachlesen gibt's hier: http://www.dielinke-fraktion-lsa.de/…/kristin-heiss-zu-top…/
http://www.dielinke-fraktion-lsa.de/…/katja-bahlmann-zu-to…/

Wir lassen uns nicht einschüchtern

Gezielte Provokationen der AfD

21. Juni 2018 Thomas Lippmann/Presseerklärung/Fraktion

Mehrere Mitarbeiter der AfD provozieren auf dem Sommerfest des Landtages und werden gegenüber dem Abgeordneten Andreas Höppner handgreiflich

Nach einem Vorfall auf dem gestrigen Sommerfest des Landtages erklärt der Fraktionsvorsitzende Thomas Lippmann: "Beim Sommerfest des Landtages ist es zu später Stunde zu einer andauernden und gezielten Provokation von Mitarbeitern der AfD gegenüber Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE gekommen. Der Wahlkreismitarbeiter des MdL Tillschneider... Mehr...

 


Schwerpunkt Unterrichtsversorgung
Minister Tullner bricht Versprechen an die Volksinitiative

27. April 2018 Thomas Lippmann/Presseerklärung/Bildungspolitik/Schulpolitik

Minister Tullner bricht Versprechen an die Volksinitiative

Zu Ankündigung von Bildungsminister Marco Tullner, zum kommenden Schuljahr nur 610 neue Stellen auszuschreiben, erklärt der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher der Fraktion, Thomas Lippmann: „Große Worte und immer neue Versprechungen können reales Handeln nicht ersetzen. Es ist jetzt amtlich, was schon im Januar zu erahnen war –... Mehr...


26. April 2018 Thomas Lippmann/Presseerklärung/Bildungspolitik/Schulpolitik

Ohne Plan bei Inklusion und Förderschulen

Zum Förderschul-Papier des Bildungsministeriums „Chancen eröffnen, Möglichkeiten schaffen“, das dem Bildungsausschuss des Landtages vor der Beschlussfassung im Kabinett zur Kenntnis gegeben wurde, erklärt der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher der Fraktion, Thomas Lippmann: „Spätestens im Sommer des letzten Jahres sollte der... Mehr...


13. April 2018 Thomas Lippmann/Presseerklärung/Bildungspolitik/Schulpolitik

Minister Tullner bleibt Meister im Verdrängen und Verharmlosen

Zum Interview des Bildungsministers in der Städtischen Zeitung aus Halle erklärt der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher Thomas Lippmann: „Eines kann man dem Minister nicht absprechen: Er beherrscht die Kunst, wortreich um die Probleme des Schulsystems herumzureden und die Dramatik der Situation zu verdrängen oder zumindest zu... Mehr...

Regionalkonferenzen der Linken in Sachsen-Anhalt

Im Mai 2019 werden in Sachsen-Anhalt die Kommunalwahlen und die Wahlen zum Europäischen Parlament stattfinden. Auf fünf Regionalkonferenzen wollen wir mit Euch über LINKE Erfahrungen und Zukunftsvisionen für eine solidarische, gerechte, friedliche, kommunale und europäische Gemeinschaft reden.

Wir wollen Euer Erfahrungswissen nutzen. Denn Ihr wisst am besten, welches die drängendsten Probleme vor Ort sind, aber auch wo wir als LINKE in der Vergangenheit mit unserer Arbeit innerhalb und außerhalb der kommunalen Vertretungen Erfolge erzielt und das Leben der Menschen verbessert haben. Lasst uns Ideen und Erfahrungen austauschen und zusammentragen. Eure Impulse wollen wir mitnehmen und in die Erstellung der Kommunalpolitischen Leitlinien 2019 einfließen lassen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen und den gemeinsamen Gedankenaustausch.

Die Einladung hier (PDF)/ den Ablauf der Regionalkonferenz Anhalt gibt es hier (PDF).

Pressemitteilungen DIE LINKE. Wittenberg

Thomas Lippmann (MdL)

Zuwanderung als Perspektive begreifen und nicht weiter als Bedrohung bekämpfen

Zum heute in der Mitteldeutschen Zeitung erschienenen Sommerinterview von Ministerpräsident Reiner Haseloff erklärt der Fraktionsvorsitzende Thomas Lippmann: Weiterlesen


Thomas Lippmann (MdL)

Dürre in Sachsen-Anhalt - Schnelle, unbürokratische Hilfe für Landwirt*innen nicht in Sicht

Zur Ankündigung von Landwirtschaftsministerin Claudia Dalbert, Hilfen für von der anhaltenden Dürre betroffene Landwirtschaftsbetriebe zu prüfen, erklären der Fraktionsvorsitzende Thomas Lippmann und der regionale Abgeordnete der Altmark, Andreas Höppner: Weiterlesen


Thomas Lippmann (MdL)

Keine Gesundheitsgebühr durch die Hintertür

Zur aktuellen Debatte über die Einführung einer Gebühr bei Notfallaufnahmen erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Landtag von Sachsen-Anhalt Thomas Lippmann: Weiterlesen


Thomas Lippmann (MdL), Eva von Angern (MdL)

Geschlechtergerechtigkeit bleibt zentrale Herausforderung in Sachsen-Anhalt

Der Anspruch der Gleichstellung von Frauen und Männern setzt eine Analyse der Lebenssituation von Frauen und Mädchen in Sachsen-Anhalt voraus. Gleichstellungspolitische Aktionspläne, Projekte und Gesetzgebungen gilt es, auf den Prüfstand zu stellen, um zu eruieren, wo Schwachstellen sind und welche Optimierungspotenziale bei der Gleichstellung von... Weiterlesen


Thomas Lippmann (MdL)

Mehrere Mitarbeiter der AfD provozieren auf dem Sommerfest des Landtages und werden gegenüber dem Abgeordneten Andreas Höppner handgreiflich

Nach einem Vorfall auf dem gestrigen Sommerfest des Landtages erklärt der Fraktionsvorsitzende Thomas Lippmann: Weiterlesen


Besser ist eine gerechte Zukunft für alle. Besser am 6. Juni DIE LINKE wählen.

Vor uns liegen großer Herausforderungen, Kinder und Altersarmut, ungleiche Löhne und Renten. Besser ist Herausforderungen anzugehen. Besser ist eine Vermögensabgabe. Besser ist Patientinnen und nicht Profit in den Mittelpunkt zu stellen.

Regionalbüro DIE LINKE. Anhalt

Foto: Regionalmitarbeiterin Stine Rummel-Strebelow

Mitarbeiterin:
Stine Rummel-Strebelow

Anschrift:
Regionalgeschäftsstelle Anhalt
Karlstraße 4
06844 Dessau-Roßlau

Sprechzeiten:
Dienstag: 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Freitag:     9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Telefon: (01 577) 58 95 059

Mail:  anhalt@dielinke-lsa.de

Wahlprogramm

Landtagswahl 2021

Unser Wahlprogramm zur Landtagswahl 2021

Gut für Sachsen-Anhalt: Solidarität statt Ellenbogen (PDF)

(Beschluss des Landesparteitages am 19. März 2021)

Die neue Klipp&Klar